Christoph Fournier

Christoph Fournier, Jahrgang 1968, ist als Dozent in den Studiengebieten Interaktion / Kommunikation sowie Organisationsmanagement und Personalwirtschaft an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen eingesetzt. An der Hochschule ist er einer der Berater der Psychosozialen Beratungstelle sowie einer der beiden Beauftragten für die Verzahnung von Theorie und Praxis der dualen Studiengänge.
Sein Pädagogikstudium an der Bundeswehruniversität in München schloss er 1996 erfolgreich ab, sein Diplom als Verwaltungswirt absolvierte er 2004 an der damaligen Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. Nach verschiedenen Verwendungen als Sachbearbeiter im Sozialamt und Fallmanager bei der ARGE Mayen-Koblenz sowie als Sachbearbeiter für Personal und Leiter des Teilbereichs Personalentwicklung und Innere Dienste bei der Verbandsgemeinde Weißenthurm, wurde Herr Fournier als Büroleiter der Verbandsgemeinde Pellenz tätig, bevor er zur Hochschule für öffentliche Verwaltung wechselte. Seit 2005 war er im Bereich der Ausbildung eingesetzt, sowohl im Bereich der der Beschäftigten als auch bei den verbeamteten Nachwuchskräften. Im Bereich der Ausbildung der Ausbilder ist er seit 2012 tätig. Darüber hinaus ist er langjähriges Mitglied im Prüfungsausschuss für die Auszubildenden des Ausbildungsberufes Verwaltungsfachangestellte Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung.

© Privat