Dieter Kröckel

Jahrgang 1960, Studium an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden, Abt, Gießen, 1988 Abschluss zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH). Er ist Mitautor von Beiträgen in Fachzeitschriften und Referent zahlreicher Seminare und Lehrgänge zur kommunalen Doppik und neuen Verwaltungssteuerung. Von 1998 bis 1999 war er nebenamtlicher Dozent der Verwaltungsfachhochschule. Von 1998 bis 2004 hat er als einer von drei Projektleitern des Lahn-Dill-Kreises das hessische Pilotprojekt „Neues kommunales Rechnung- und Steuerungssystem (NKRS)“ auf Landesebene mit konzipiert sowie beim Landkreis die Umstellung auf die Doppik im Jahre 2001 verantwortet. Er war von 2001 bis 2011 Leiter des Abteilung Finanz- und Rechnungswesen in der Kreisverwaltung des Lahn-Dill-Kreises, bevor er vom Kreistag des Lahn-Dill-Kreises ab 1.1.2012 zum Leiter des Rechnungsprüfungsamtes (Abteilung Revision und Vergabe) bestellt wurde. Dieter Kröckel ist verheiratet und hat zwei Kinder, er lebt in Wetzlar.


Dieter Kröckel ist Autor der PRAXIS DER KOMMUNALVERWALTUNG.

 

Produktbild
  • Amerkamp
  • Kröckel
  • Rauber

Gemeindehaushaltsrecht Hessen

Im Kommentar zur Gemeindehaushaltsverordnung Hessen (GemHVO) finden die Vorschriften eine umfassende Erläuterung. Die Besonderheiten bei der erstmaligen Bewertung des Vermögens und der Schulden werden ebenso aufgezeigt, wie die Anforderungen an die Haushaltsplanung und Haushaltswirtschaft, Buchführung und Bilanzierung sowie den Jahres- und Gesamtabschluss.

Kommentar
Stand: inkl. 13. Nachlief. Mai 2021
1390 Seiten, Loseblattausgabe (in 1 Ordner)
ISBN 978-3-8293-0842-7
139,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat