Erwin Kohl

Erwin Kohl wurde 1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seither nicht verlassen. Heute wohnt er mit seiner Familie in Wesel - Ginderich. Neben der Produktion diverser Hörfunkbeiträge schreibt Kohl als freier Redakteur und Kolumnist für eine große Tageszeitung. Grundlage von bislang zehn Kriminalromanen und zahlreichen Kurzgeschichten sind zumeist reale Begebenheiten. Die Soziologie der Niederrheiner und ihre vielschichtigen Charaktere bilden häufig den Hintergrund der Geschichten. Zuletzt erschienen im Droste Verlag die Romane „Das Hornveilchen-Indiz“ und „Der dritte Daumen“.

Produktbild
  • Alexander Pfeiffer
  • (Hrsg.)

Krimi Kommunale 3

Bereits zum dritten Mal wagen sich Autoren in die weit verzweigten Gänge der Kommunalverwaltungen in Deutschland und decken Lügen, Betrug und weitere dubiose Machenschaften auf.

2012
Kurzkrimis
236 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-8293-1023-9
9,80 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Ralf Levc