Gerd Köhler

Studium an der Fachhochschule Mainz; verschiedene Verwendungen bei Katasterämtern sowie im heutigen Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation; dort 1993-2004 Leitung des Dezernats „Öffentlichkeitsarbeit, Controlling, Recht“; 1997-2003 Lehrauftrag „Fachrecht” an der Fachhochschule Frankfurt am Main; 2004 Leitung des Referats „E-Government, Aufgabenkritik, Aufgabenabbau und Behördenumorganisation“ in der Abteilung Verwaltungsreform der Hessischen Staatskanzlei; 2004 - heute: Leitung der Zentralabteilung und seit 2009 Ständiger Vertreter des Präsidenten des Hessischen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation. Gerd Köhler ist verheiratet und lebt in Taunusstein.


Gerd Köhler ist Autor der PRAXIS DER KOMMUNALVERWALTUNG.

 

Produktbild
  • Gerd Köhler

Hessisches Vermessungs- und Geoinformationsgesetz

Das Hessische Vermessungs- und Geoinformationsgesetz (HVGG) regelt einen Kernbereich der staatlichen Gewährleistungsaufgaben. Ziel ist, den stetig fortschreitenden Anforderungen von Staat und Gesellschaft an das öffentliche Vermessungswesen durch die Gewinnung und Bereitstellung von aktuellen amtlichen Geobasisdaten Rechnung zu tragen.

Kommentar
10. Auflage 2020
576 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-8293-1608-8
69,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat