Dr. Till Kemper

Geboren 1983 studierte Dr. Till Kemper Rechtswissenschaften, Ur- und Frühgeschichte/Mittelalterarchäologie, Geschichte und Philosophie in Kiel, Tübingen und Madrid. 2010 bis 2015 promovierte er über den rechtlichen Schutz historischer Kulturlandschaften an der Universität Tübingen. Nach dem Rechtsreferendariat in München/Augsburg und Tätigkeit in Berlin ist er seit 2013 als Rechtsanwalt, Mediator und Stiftungsberater in einer überregionalen Kanzlei in Frankfurt am Main mit dem Schwerpunkt Bau-, Verwaltungs-, Vergabe- und Kulturgüterschutzrecht tätig. Er ist u.a. Mitglied des Arbeitskreises Recht der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte und Mediator der Mediationsstellen der IHK Lahn-Dill für Wirtschaftsachen und der IHK Wiesbaden für Bausachen.


Dr. Till Kemper ist Autor der PRAXIS DER KOMMUNALVERWALTUNG.

 

© Privat