Dr. Ulrich Keilmann

Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und anschließendem Referendariat im OLG-Bezirk Frankfurt am Main. Referent im BMVg, AA, BMF, FM RP und FM HE.1997 berufsbegleitende Promotion zum Dr. iur. Er ist Autor verschiedener Publikationen zum Haushaltsrecht auf Bundes-, Landes- und Kommunaler Ebene (u.a. Neue Steuerungsmodelle, Parlamentarische Steuerungsordnung, Leistungsaufträge, und Kommunaler Schutzschirm Hessen). Lehraufträge an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer und Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Juli 2013 wurde ihm die Leitung der Abteilung überörtliche Prüfung kommunaler Körperschaften beim Präsidenten des Hessischen Rechnungshofs übertragen.


Dr. Ulrich Keilmann ist Autor der PRAXIS DER KOMMUNALVERWALTUNG.

 

Produktbild
  • Hessischer Rechnungshof
  • (Hrsg.)

Entwicklung der öffentlichen Rechnungslegung in Europa

European Public Sector Accounting Standards (EPSAS)

Schriftenreihe Hessischer Rechnungshof, Band 1

Die öffentliche Rechnungslegung in Europa hat sich seit der EU-Richtlinie 2011/85 rasant entwickelt.

2014
Tagungsband
626 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-8293-1138-0
59,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat