Ulrich Koehler

Studium der Rechtswissenschaft an der Eberhard-Karl-Universität Tübingen; Referendar Landgericht Ulm; 1987-1992 Landesgeschäftsführer der FDP Niedersachsen; 1992-2000 Leiter der Zentralabteilung des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt, Sachsen-Anhalt; 2000 - 2002 Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft, Bodenschutz und Umweltbildung, Sachsen-Anhalt; 2002-2006 Staatssekretär im Ministerium der Finanzen, Sachsen-Anhalt; Oktober 2006 Zulassung als Rechtsanwalt; 2013 Ernennung zum Fachanwalt für Miet-und Wohneigentumsrecht; Autor zahlreicher Artikel zum Thema Verfassungs-, Kommunal- und Mietrecht. Kommentator des Brandschutz-und Hilfeleistungsgesetzes, sowie des Wohnformen und Teilhabegesetz des Landes Sachsen-Anhalt; verheiratet, drei Kinder, lebt in der Nähe von Magdeburg.

Produktbild
  • Koehler
  • Messal

Hilfeleistungsgesetze Sachsen-Anhalt

Brandschutzgesetz, Katastrophenschutzgesetz, Rettungsdienstgesetz (Vorschriftensammlung mit Einführung)

In den Bereichen von Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst hat in den letzten Jahren eine zunehmende Verlagerung der Aufgabenschwerpunkte stattgefunden. Sowohl die sicherheitspolitische Lage als auch Umweltgefahren machen das verstärkte Zusammenwirken und die Koordination aller Hilfsdienste – u.a. bei Großeinsätzen, bei technischen Hilfeleistungen und in der Notfallversorgung – erforderlich.
Der Landtag und die Landesregierung von Sachsen-Anhalt haben in den letzten Jahren ihre Aktivitäten erheblich verstärkt, das Land Sachsen-Anhalt krisenfest zu machen: um auf mögliche weitere Hochwasserkatastrophen, wie die in den Jahren 2002 und 2013, gerüstet zu sein, aber auch auf lokale Ereignisse, die rechtlich nach dem Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz oder dem Rettungsdienstgesetz geregelt werden.

Kommentar
Stand: inkl. 15. Nachlief. Nov. 2021
722 Seiten, Loseblattausgabe (in 1 Ordner)
ISBN 978-3-8293-0704-8
89,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
Produktbild
  • Koehler
  • Messal

Hilfeleistungsgesetze Sachsen-Anhalt (digital)

Jahresabonnement inkl. 3 Nutzern

In den Bereichen von Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst hat in den letzten Jahren eine zunehmende Verlagerung der Aufgabenschwerpunkte stattgefunden. Sowohl die sicherheitspolitische Lage als auch Umweltgefahren machen das verstärkte Zusammenwirken und die Koordination aller Hilfsdienste – u.a. bei Großeinsätzen, bei technischen Hilfeleistungen und in der Notfallversorgung – erforderlich.
Der Landtag und die Landesregierung von Sachsen-Anhalt haben in den letzten Jahren ihre Aktivitäten erheblich verstärkt, das Land Sachsen-Anhalt krisenfest zu machen: um auf mögliche weitere Hochwasserkatastrophen, wie die in den Jahren 2002 und 2013, gerüstet zu sein, aber auch auf lokale Ereignisse, die rechtlich nach dem Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz oder dem Rettungsdienstgesetz geregelt werden.

Kommentar
Stand: Nov. 2021
Digitales Loseblattwerk (Jahrespreis 1-3 Nutzer)
ISBN 978-3-8293-1582-1
70,00 € inkl. Mwst. / versandkostenfrei
bei Bestellung über Onlineshop*
sofort lieferbar**
In den Warenkorb Detailansicht
© Privat