Arbeits- und Dienstrecht für das Public Management

Das Lehrbuch "Arbeits- und Dienstrecht für das Public Management” umfasst das individuelle und kollektive Arbeits- und Dienstrecht unter Berücksichtigung des Dienstordnungsrechts für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst.

Es bietet eine vergleichende Beschreibung und Darstellung der Besonderheiten des Arbeits-, des Dienstordnungs- und des Beamtenrechts. Es beschreibt und vergleicht die unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst auf Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Regelungen und stellt die relevante höchstrichterliche Rechtsprechung vor.
Das Lehrbuch eignet sich besonders für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst mit Personalverantwortung, insbesondere für die Angestellten der Unfallversicherungsträger, sowie für Bachelor- und Masterstudierende im Public Management Studiengang. Die Rechtsmaterie wird durch eine Vielzahl von Übersichten, Fallbeispielen verständlich dargestellt. Zur Vertiefung des vermittelten Lehrstoffes enthält das Buch eine Vielzahl von weiterführenden Literatur- und aktuellen Rechtsprechungshinweisen, sowie am Ende jeden Abschnittes Wiederholungsfragen und/oder Selbsttests mit Lernerfolgskontrollfragen.

Katrin Kanzenbach, Professorin für Personal und Recht an der Hochschule der DGUV (HGU), University of Applied Sciences. Die Autorin verfügt über berufliche Erfahrungen in der Personal- und Führungsverantwortung in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Bereich. Seit sechs Jahren lehrt sie nebenberuflich und jetzt hauptberuflich das Arbeits- und Dienstrecht inkl. des Beamtenrechts.

Zur Übersicht