Eine Rechnungmaschine vor gelbem Hintergrund.
Technische Voraussetzungen
- Microsoft Teams (via Internetbrowser oder App)
- stabile Internetverbindung
- Lautsprecher (Kopfhörer) und Mikrofon oder Headset
- Einige Tage vor Beginn des Webinars erhalten alle Teilnehmer*innen eine E-Mail mit den Details und Zugangsdaten zu dem Webinar.
Ihre Buchung


Webinar Tax Compliance

03.11.2023, 10.00 Uhr



Brutto (inkl. 19 % Mwst.)


Preis pro Teilnehmer:in
149

Referent: Dr. Sebastian Rainer
Dauer: ca. 120 Minuten

Eine Rechnungmaschine vor gelbem Hintergrund.

03.11.2023, 10.00 Uhr
Die Einführung von sog. Tax Compliance Management Systemen (TCMS) hat seit der Bekanntgabe des BMF Schreibens vom 23.05.2016 zu § 153 Abgabenordnung (AO) viele Ressourcen der Kommunalverwaltungen gebündelt. Mit dem Ziel, einen Schutzschirm über Personal und öffentliche Finanzen zu spannen, wurden Maßnahmen konzeptionell entwickelt, probeweise implementiert und idealerweise dauerhaft etabliert. Der Güte der verwaltungseigenen Buchführung und Aufzeichnungen kommt dabei entscheidende Bedeutung zu; sie prägt maßgeblich die Beweiskraft, die ihr in Zeiten digitaler Prozesse zwingend inhärent sein muss (vgl. § 158 AO). Dokumentation im Allgemeinen dient der Qualitätssicherung und der Transparenz nach innen wie auch nach außen. Art und Umfang haben sich dabei an den konkreten Anforderungen und dem damit verbundenen Risiko auszurichten. Nachlässigkeiten und Verfehlungen können zu bußgeldrechtlichen oder steuerstrafrechtlichen Vorwürfen führen, die die Schutzwirkung der erst kürzlich beschlossenen Kontrollmaßnahmen de facto ungeschehen machen.


Ziel des Webinars

Das Webinar möchte dafür sensibilisieren, dass Tax Compliance nicht erst bei der steuerrechtlichen Würdigung, sondern bspw. bereits bei der auch kommunalrechtlich vorgeschriebenen Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ansetzt (vgl. bspw. § 28 Kommunalhaushaltsverordnung NRW). Eine sich am tatsächlichen Prozess orientierende Dokumentation der Geschäftsvorfälle ist daher alternativlos. Mit dem Webinar wird zum einen die Notwendigkeit einer angemessenen Dokumentation aufgezeigt, zum anderen werden einzelne der Dokumentation dienende Instrumente exemplarisch erörtert, so dass die Teilnehmenden eine Bandbreite von praxistauglichen Tax Compliance Instrumenten kennenlernen.


Zielgruppen des Webinars

Mit diesem Webinar werden vor allem kommunale Praktiker:innen adressiert, die sich in unterschiedlichem Ausmaß und aus differenzierten Perspektiven mit der Steuerfunktion der eigenen Verwaltung auseinandersetzen (müssen), z.. B. Mitglieder des Verwaltungsvorstands, Beschäftigte in sachbearbeitender Funktion oder auch Prüferinnen bzw. Prüfer des örtlichen Rechnungsprüfungsamtes.


Referent

Dr. Sebastian Rainer, M.A. ist in leitender Funktion im Bereich Haushalt und zentrales Controlling der Stadtverwaltung Gelsenkirchen beschäftigt. Im Rahmen seiner Dissertation an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer widmete er sich dem Einführungsprozess und der organisatorischen Ausgestaltung eines kommunalen TCMS.
Technische Voraussetzungen
- Microsoft Teams (via Internetbrowser oder App)
- stabile Internetverbindung
- Lautsprecher (Kopfhörer) und Mikrofon oder Headset
- Einige Tage vor Beginn des Webinars erhalten alle Teilnehmer*innen eine E-Mail mit den Details und Zugangsdaten zu dem Webinar.
Ihre Buchung
Webinar Tax Compliance 03.11.2023, 10.00 Uhr

Brutto (inkl. 19 % Mwst.)
Preis pro Teilnehmer:in
149

Referent: Dr. Sebastian Rainer
Dauer: ca. 120 Minuten

Geben Sie die Rechnungsadresse ein
Teilnehmer*in 1:
Teilnehmer*in 1:
Teilnehmer*in 2:
Teilnehmer*in 1:
Teilnehmer*in 2:
Teilnehmer*in 3:
Fehler beim Laden des Captchas

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.