Webinar Reform des Betreuungsrechts für Berufsbetreuer*innen

31.05.2022, 16.00 Uhr

Hände / Foto: Unsplash/Andrew Seaman

Die Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts ist die größte Reform des Betreuungsrechts seit dessen Bestehen. Dabei wird das Betreuungsrecht grundlegend modernisiert. Der Beruf des Berufsbetreuers/ der Berufsbetreuerin wird erstmals einem neu eingeführten Zulassungs- und Registrierungsverfahren unterworfen. Zudem wird ein neues Vergütungsfestsetzungsverfahren eingeführt. Die Änderungen treten zum 1.1.2023 in Kraft. Wollen Berufsbetreuer*innen ihren Beruf zukünftig ausüben, müssen sie wissen, was im Hinblick auf das neue Zulassungs-, Registrierungs- und Vergütungsfestsetzungsverfahren zu beachten ist. Zudem müssen sie sich mit der neuen Rechtslage vertraut machen, um Fehler zu vermeiden.

Ziel des Webinars

Das Webinar gibt einen Überblick über die wesentlichen, für die Berufsbetreuer*innen relevanten Neuerungen des Betreuungsrechts. Hierzu zählen:

  • das neu eingeführte Zulassungs- und Registrierungsverfahren,
  • das neue Vergütungsfestsetzungsverfahren,
  • die neuen Berichts-, Mitteilungs- und Rechnungslegungspflichten,
  • die bessere Beachtung des Vorrangs der Wünsche des oder der Betreuten und die Auswirkungen auf die Arbeit der Berufsbetreuer*innen,
  • die Änderungen der materiellen und verfahrensrechtlichen Bestimmungen, soweit sie für die Arbeit der Berufsbetreuer*innen relevant sind.

Zielgruppen des Webinars

Das Webinar richtet sich speziell an Berufsbertreuer*innen, es ist aber auch für Vereinsbetreuer*innen geeignet.

 

Referent

Dr. Jörg Kraemer, Richter am AG Bergisch-Gladbach, derzeit abgeordnet im Ministerium der Justiz NRW und dort zuständiger Referent für das Betreuungsrecht. Er ist Autor eines Kommentars zum Betreuungsrecht und hat zahlreiche Beiträge in juristischen Fachzeitschriften zum Betreuungsrecht veröffentlicht.

 

Dauer und Kosten des Webinars

Dauer: ca. 120 Minuten

Kosten: 149 € pro Teilnehmer (inkl. MwSt.)

Jetzt anmelden

  • Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung, die Teilnahmebedingungen und die AGB.

Das Wichtigste auf einen Blick

Termin: 31.05.2022, 16.00 Uhr
Preis: 149 € (inkl. MwSt.)
Themen:

  • Überblick über für Berufsbetreuer*innen relevante Neuerungen des Betreuungsrechts
  • das neu eingeführte Zulassungs- und Registrierungsverfahren für Berufs- und Vereinsmitarbeiter*innen
  • das neue Vergütungsfestsetzungsverfahren

Weitere Termine für dieses Webinar

18.10.2022, 16 Uhr

22.11.2022, 16 Uhr

Technische Voraussetzungen

Das Webinar wird mit Microsoft Teams durchgeführt. Zur Teilnahme an den Webinaren benötigen Sie einen Rechner oder ein Mobilgerät mit stabiler Internetverbindung, Kopfhörer und Mikrofon bzw. ein Headset für die Audio-Übertragung sowie einen Internetbrowser oder die Microsoft Teams-App in der aktuellsten Version. Einige Tage vor Beginn des Webinars erhalten alle Teilnehmer*innen eine E-Mail mit den Details und Zugangsdaten zu dem Webinar.