Sach­kunde­lehr­gang
Zertifizierte Sach­kunde­module für Berufs- und Vereins­betreuer:innen

Bilden Sie sich berufs­begleitend weiter

KSV Medien bietet Ihnen die Module eins bis neun der Sachkunde nach § 3 Absatz 4 BtRegV – Anlage als Online-Seminare an. Die Module 10 und 11 sind in Vorbereitung. Die Sachkunde-Module werden live von renommierten Dozentinnen und Dozenten durchgeführt.

Bei den einzelnen Onlineseminaren handelt es sich um abgeschlossen Lerneinheiten, inkl. Prüfung. Die Module bauen nicht aufeinander auf und können einzeln und separat gebucht werden. Nach einer erfolgreichen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses wird als Sachkundenachweis des jeweiligen Moduls von der für Sie zuständigen Betreuungsbehörde bundesweit anerkannt.
Wählen Sie ein Modul aus, um zu Terminen und weiteren Informationen zu gelangen:
In den Seminargebühren sind enthalten:

  • Die Gebühr für das gebuchte Online-Seminar
  • Die jeweiligen Unterlagen der Online-Seminare
  • Übungsaufgaben für die Selbstlernphasen
  • Die Teilnahmebescheinigung, bzw. im Falle einer bestandenen Prüfung das Zertifikat. Dieses dient als Nachweis Ihre Fachkenntnisse zur Vorlage bei Ihrer Stammbehörde / Betreuungsbehörde.

Der angegebene Arbeitsaufwand der Sachkundemodule schließt die Vor- und Nachbereitungszeit mit ein. Gegenstand der Vermittlung ist nicht nur theoretisches Wissen, sondern es werden auch praktische Übungen mit den Teilnehmenden durchgeführt. Dadurch wird auch die konkrete Anwendung der Inhalte auf praktisch relevante Fälle Gegenstand der einzelnen Modulvermittlung sein.
Prüfungszeiten sind in den vorgeschriebenen Zeitstunden enthalten. Etwa 15 Prozent der Zeitstunden des jeweiligen Moduls werden in Selbstlernphasen absolviert.
Profitieren Sie bei der gleichzeitigen Buchung mehrerer Module von Rabatten
ab 3 Modulen: 5% Rabatt
ab 5 Modulen: 10% Rabatt
ab 9 Modulen: 15% Rabatt
Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Mit den Prüfungszertifikaten von KSV Medien können Sie Ihre Sachkunde bundesweit gegenüber Ihrer Stammbehörde nachweisen
  • Berufsbegleitend, freitagsmittags und samstags studieren
  • Renommierte Dozent:innen
  • In den Seminarpreisen sind Seminarunterlagen und Prüfungsgebühren bereits enthalten
  • Bis zu 15 % Rabatt bei der Buchung mehrerer Module

Wir beraten Sie gerne
Renate Dittrich
Telefon 0611 880 86-29
webinare@ksv-medien.de
Informationen zur Registrierung nach dem neuen Betreuungsrecht

Seit 1.1.2023 gilt die neue Verordnung über die Registrierung von beruflichen Betreuern (Betreuerregistrierungsverordnung – BtRegV). Zur Sicherung einer einheitlichen Qualität der beruflichen Betreuung wurde ein Registrierungsverfahren für berufliche Betreuer:innen eingeführt (§§ 23 ff. BtOG).
Konkret heißt dies für Sie als Vereins- oder Berufsbetreuer:in: Ab 1. Januar 2023 ist eine erfolgreiche Registrierung die unabdingbare Voraussetzung, um als berufliche:r Betreuer tätig zu sein. Nur als registrierte:r Berufsbetreuer:in haben Sie einen Anspruch auf Vergütung!

Für die Registrierung müssen Sie:

  • Ihre persönliche Eignung und Zuverlässigkeit,
  • eine ausreichende Sachkunde für die Tätigkeit als Berufsbetreuer:in 
  • und eine Berufshaftpflichtversicherung 
nachweisen.


Für wen sind unsere Sachkunde-Module geeignet?

Vereins- und Berufsbetreuer:innen, die seit dem 01.01.2023 noch keine drei Jahre Betreuungen führen, sowie Personen, die neu den Beruf des/der Vereins- und Berufsbetreuer:innen ergreifen wollen: Wenn Sie kein Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder Jura mit dem bestanden 1. Staatsexamen vorweisen können, legt Ihre Stammbehörde/Betreuungsbehörde fest, welche Sachkunde-Module Sie noch benötigen, damit Sie Sachkunde nach § 23 Abs 3 BtOG bis zum 30.6.2025 nachweisen können.

Mit den Prüfungszertifikaten von KSV Medien können Sie Ihre Sachkunde gegenüber Ihrer Stammbehörde nachweisen. KSV Medien ist als Anbieter von Sachkundelehrgängen durch das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration akkreditiert. Die Akkreditierung gilt bundesweit.


Ihre Ansprechpartner:innen
Vertrieb
Telefon 0611 880 86-10
vertrieb@ksv-medien.de
Sach­kunde­lehr­gang
Zertifizierte Sach­kunde­module für Berufs- und Vereins­betreuer:innen

Bilden Sie sich berufs­begleitend weiter
KSV Medien bietet Ihnen die Module eins bis neun der Sachkunde nach § 3 Absatz 4 BtRegV – Anlage als Online-Seminare an. Die Module 10 und 11 sind in Vorbereitung. Die Sachkunde-Module werden live von renommierten Dozentinnen und Dozenten durchgeführt.

Bei den einzelnen Onlineseminaren handelt es sich um abgeschlossen Lerneinheiten, inkl. Prüfung. Die Module bauen nicht aufeinander auf und können einzeln und separat gebucht werden. Nach einer erfolgreichen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses wird als Sachkundenachweis des jeweiligen Moduls von der für Sie zuständigen Betreuungsbehörde bundesweit anerkannt.
Wählen Sie ein Modul aus, um zu Terminen und weiteren Informationen zu gelangen
In den Seminargebühren sind enthalten:

  • Die Gebühr für das gebuchte Online-Seminar
  • Die jeweiligen Unterlagen der Online-Seminare
  • Übungsaufgaben für die Selbstlernphasen
  • Die Teilnahmebescheinigung, bzw. im Falle einer bestandenen Prüfung das Zertifikat. Dieses dient als Nachweis Ihre Fachkenntnisse zur Vorlage bei Ihrer Stammbehörde / Betreuungsbehörde.

Der angebene Arbeitsaufwand des Sachkundemodule schließt die Vor- und Nachbereitungszeit mit ein. Gegenstand der Vermittlung ist nicht nur theoretisches Wissen, sondern es werden auch praktische Übungen mit den Teilnehmenden durchgeführt. Dadurch wird auch die konkrete Anwendung der Inhalte auf praktisch relevante Fälle Gegenstand der einzelnen Modulvermittlung sein.
Prüfungszeiten sind in den vorgeschriebenen Zeitstunden enthalten. Etwa 15 Prozent der Zeitstunden des jeweiligen Moduls werden in Selbstlernphasen absolviert.
Profitieren Sie bei der gleichzeitigen Buchung mehrerer Module von Rabatten
ab 3 Modulen: 5% Rabatt
ab 5 Modulen: 10% Rabatt
ab 9 Modulen: 15% Rabatt
Informationen zur Registrierung nach dem neuen Betreuungsrecht

Seit 1.1.2023 gilt die neue Verordnung über die Registrierung von beruflichen Betreuern (Betreuerregistrierungsverordnung – BtRegV). Zur Sicherung einer einheitlichen Qualität der beruflichen Betreuung wurde ein Registrierungsverfahren für berufliche Betreuer:innen eingeführt (§§ 23 ff. BtOG).
Konkret heißt dies für Sie als Vereins- oder Berufsbetreuer:in: Ab 1. Januar 2023 ist eine erfolgreiche Registrierung die unabdingbare Voraussetzung, um als berufliche:r Betreuer tätig zu sein. Nur als registrierte:r Berufsbetreuer:in haben Sie einen Anspruch auf Vergütung!

Für die Registrierung müssen Sie:

  • Ihre persönliche Eignung und Zuverlässigkeit,
  • eine ausreichende Sachkunde für die Tätigkeit als Berufsbetreuer:in 
  • und eine Berufshaftpflichtversicherung 
nachweisen.


Für wen sind unsere Sachkunde-Module geeignet?

Vereins- und Berufsbetreuer:innen, die seit dem 01.01.2023 noch keine drei Jahre Betreuungen führen, sowie Personen, die neu den Beruf des/der Vereins- und Berufsbetreuer:innen ergreifen wollen: Wenn Sie kein Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder Jura mit dem bestanden 1. Staatsexamen vorweisen können, legt Ihre Stammbehörde/Betreuungsbehörde fest, welche Sachkunde-Module Sie noch benötigen, damit Sie Sachkunde nach § 23 Abs 3 BtOG bis zum 30.6.2025 nachweisen können.

Mit den Prüfungszertifikaten von KSV Medien können Sie Ihre Sachkunde gegenüber Ihrer Stammbehörde nachweisen. KSV Medien ist als Anbieter von Sachkundelehrgängen durch das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration akkreditiert. Die Akkreditierung gilt bundesweit.


Ihre Ansprechpartner:innen
Vertrieb
Telefon 0611 880 86-10
vertrieb@ksv-medien.de