Luftsicherheit für die Bundespolizei

44,00 €

Titel in Vorbereitung. Vorbestellbar.

PDF Bestellschein drucken
Softcover
erscheint ca 07.06.2024
ca. 432 Seiten
Format: 14,8 x 21,0 cm
ISBN 978-3-8293-1323-0
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit der zweiten Auflage zum Luftsicherheitsrecht für die Bundespolizei!
Die komplexe Materie Luftsicherheitsrecht wird kontinuierlich durch europäische Regelungen erweitert. Diese Gesetzesänderungen haben Einfluss auf die Luftsicherheitsbereiche, die für die Bundespolizei relevant sind. Die aktualisierte zweite Auflage der Darstellung beleuchtet die neuen Vorgaben und Gesetzesänderungen auf nationaler und europäischer Ebene. Anhand einer Vielzahl praktischer Beispiele wird das Luftsicherheitsgesetz mitsamt den europäischen Vorgaben veranschaulicht. Rechtliche Fragen werden unter Einbeziehung aktueller Rechtsprechung und Literatur diskutiert.
Erörtert werden insbesondere Besonderheiten nationaler Zuständigkeiten, die Luftsicherheitsgeneralklausel und -kontrollbefugnisse, Kontrolltechniken, verbotene Gegenstände, Straf- und Bußgeldvorschriften, das nationale Drohnenrecht und die Bordgewalt. Überdies erteilen die Autor:innen praktische Hinweise zur luftsicherheitsrechtlichen Klausurbearbeitung, weshalb das Buch auch zur Klausurvorbereitung geeignet ist.
Es ist eine praxisorientierte Arbeitshilfe für Studierende und Auszubildende, Fachlehrende und Prüfende, Praktiker:innen der Bundes- und Landespolizei sowie Vertreter:innen der Luftsicherheitsbehörden.
Prof. Dr. Anke Borsdorff und Polizeihauptkommissar Christian Deyda lehren an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Bundespolizei, Lübeck. Lennard Maier ist Polizeibeamter und Diplom-Verwaltungswirt (FH) und hat langjährige praktische Berufserfahrung in unterschiedlichen Funktionen im Bereich der Luftsicherheit an verschiedenen deutschen Verkehrsflughäfen. Er unterrichtet in den Fächern Luftsicherheitsrecht und Luftverkehrslehre am Fachbereich Bundespolizei der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Lübeck.